Projekte

UNIcert®-Projekte widmen sich den aktuellen Herausforderungen an unseren Einrichtungen im Bereich des Lehrens und Prüfens. Sie finden dezentral an verschiedenen Einrichtungen statt und dienen der Weiterentwicklung des gesamten Verbunds.

Momentan sind UNIcert®-Akteur*innen an zwei großen Projekten beteiligt:

Weitere, zum Teil bereits abgeschlossene, Projekte beschäftigen sich unter anderem mit folgenden Themen:

  • Aufbau eines Franchise-Systems UNIcert®China
  • Anpassung der Deskriptoren des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen an den Kontext der Fremdsprachenausbildung an Hochschulen
  • Bedeutung und Vermittlung von Herkunftssprachen im akademischen Kontext
  • Entwicklung von Handreichungen und Prüfungsbeispielen für einzelne Sprachen
  • Implementierung eines Handlungsorientierten Ansatzes in Hochschulfremdsprachenkursen
  • Mindeststandards für das Lehren und Prüfen an Hochschulen im Europäischen Kontext
  • Nutzen des C-Tests als Einstungstest und Möglichkeit der Kalibrierung
  • Projekt des Europarats zur Überarbeitung der Deskriptoren des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen 
  • Standardisierung und Dezentralisierung bei UNIcert® I
  • Überarbeitung des Sprachnachweises für Bewerber*innen aus Deutschland des DAAD
  • Umsetzung des hochschulspezifischen Ausbildungs- und Zertifizierungssystems im Anfängerbereich (UNIcert® Basis)
  • Universitäts- und sprachenübergreifende qualitative Kalibrierung des Prüfungsteils schriftlicher Ausdruck auf Niveau UNIcert® I

Sie haben Interesse an einem UNIcert®-Projekt mitzuwirken? Wenden Sie sich an die Arbeitsstelle Dresden.