einzureichende Unterlagen

Ziel des Reakkreditierungsverfahrens ist es, zu bewerten wie die Ausbildungs- und Prüfungsordnung und die inhaltlichen Konzepte zur Umsetzung dieser Dokumente mit Leben erfüllt wurden/werden. Dabei geht es insbesondere darum, die Hochschulspezifik der Ausbildung herauszuarbeiten und zu prüfen, inwieweit die eingereichten Prüfungsarbeiten den vorgegebenen Qualitätsstandards entsprechen. Hierzu beginnt jedes Verfahren mit einer Selbstreflexion der Einrichtung, dargestellt in der Selbstdokumentation.

Zusätzlich bitten wir Sie, auch bei einer Reakkreditierung, den Antrag auf Akkreditierung auszufüllen und uns im Original unterschrieben zukommen zu lassen.